Lieferbedingungen

 

Preise

Blumenpreise unterliegen regionalen und saisonalen Schwankungen. Das ist normal. Für Blumengrüße gelten deshalb stets auch die normalen Ladenpreise. Maßgeblich ist die Preisauszeichnung der Blumen im ausliefernden Fachgeschäft am Empfängerort, und zwar am Liefertag selbst. Die genaue Anzahl der für einen bei uns mit einem festen Preis bestellten Strauß verwendeten Blumen hängt also von den Preisen des Partnergeschäfts vor Ort ab. Zu beachten ist darüber hinaus, dass die Blumenpreise zu bestimmten Anlässen wie Valentinstag, Muttertag und Weihnachten aufgrund der weltweiten Nachfrage höher liegen als an normalen Tagen.

In den Preisangaben bei blumen-mankopf.de sind die Kosten für die Administration des Auftrages, i.H.v. EUR 5,00 bereits enthalten. Für die Auslieferung wird on top lediglich eine Pauschale  von EUR 6,95 berechnet. Sämtliche Preise beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von i.d.R. 7%.

 

Blumen

Blumen sind ein Naturprodukt, das saisonal und regional unterschiedlich verfügbar ist. Das bestellte Werkstück wird in jedem Fall vor Ort gemäß Kundenwunsch individuell und frisch zusammengestellt. Die gelieferte Ware kann aber von der Bestellung, insbesondere von einer Fotovorlage, abweichen.

 

Lieferzeiten

Die Auslieferung von Blumengrüßen erfolgt grundsätzlich an Werktagen zwischen 8.00 und 16.00 Uhr, bei Bestellung am Tag der Lieferung gegebenenfalls bis 20.00 Uhr.
Blumengrüßen, die noch am Tag der Bestellung ausgeliefert werden sollen, müssen dem ausführenden Fachgeschäft bis spätestens 13.00 Uhr, samstags bis 9.00 Uhr, vorliegen.
Lieferungen zu einer bestimmten Uhrzeit werden nur nach ausdrücklicher Vereinbarung zugesagt. Auch Lieferungen an Sonn- und Feiertagen erfordern eine besondere Absprache.

 

Empfänger

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Empfängeranschrift ist der auftraggebende Kunde verantwortlich. Mehrkosten, die durch den erfolglosen Versuch ordnungsgemäßer Auslieferung entstehen, können dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt werden.
Das ausliefernde Fachgeschäft ist berechtigt, den Blumengruß einschließlich eventueller Beigaben (Grußkarte, Zusatzartikel etc.) Dritten zu übergeben, die für die Weiterleitung an den Empfänger geeignet erscheinen, wenn dieser nicht angetroffen wird.